18.08.2018 – Skindred

Skindred war für mich an diesem Tage des Elb-Riot-Festivals die größte Überraschung. Vorab hatte ich bereits einige Video auf YouTube sehen können, doch für eine Überzeugung hat es nicht ausgereicht. Wer Reggea mag, der hört Reggea – nicht aber Metal und vor allem nicht gemischt – zumal auch Punkalüren . Gut, das könnte man sicherlich über viele Stile sagen, dennoch war diese Mischung eine eher ungewöhnliche für mich. Wildes Gemenge auf der Bühne, dank der auffälligen Charaktere wie der bärtige Jeff Rose (Gitarre) oder der Bunte Vogel Benji Webbe (Gesang) liesen sie die Bühne in ein buntes Inferno aufleben.

Nicht jeder Song war meiner, dennoch hat man den Spaß an der Musik und auf die Bühnenarbeit gespürt. Es war ein bissen crazy, durchgeknallt und irgendwie sympathisch und professionell zugleich. Skindred ist beiweitem keine unbeschreiebenes Blatt, schließlich rocken sie schon seit 1998 – doch für mich bisher ein unbekanntes Blatt. Ich werde mir mit Sicherheit noch einges von Ihnen anhören wollen und bin gespannt, wie es in meiner ach so dunklen Seele ankommt 😉

Spanish French Dutch Norwegian Swedish Danish English German
LIVE NOW! CLICK TO VIEW.
OFFLINE
Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On YoutubeVisit Us On Instagram